Donnerstag, 30. Juli 2015

Ballade

Letztens sagte einer: „Schreib ein Buch über den Prenzlauer Berg!“

Seitdem recherchiere ich in Gedanken.

Der Titel soll lauten: „Planet der Schwaben“.
Es soll ein Kochbuch werden. Mit viel lecker Konsum. Und Köstlichem vom Spieß. Alles clean eating.
Mit schwarz-grünem Smoothie-Mix. Prise Kommerz, Löffelchen Bio.
Und alles auf Englisch.
Ich werde es meiner Tochter widmen: Der Hedda.

Oder es wird ein Elternratgeber.
Der Titel kann lauten „vegan diet for children – meat risk“ oder so. ...doch ein Kochbuch? Auf jeden Fall Englisch.
Rat muss drin sein. Wie die Kleinen auf Spielplätzen ihr Spielzeug verteidigen. 
Wie sie der Versuchung von Wurst widerstehen.
Und ein Kapitel für den elterngerechten Einkauf im kids concept store. 
Und den Einkauf von niedlichen, kleinen Markenturnschuhen. Die stammen zwar aus Kinderarbeit, aber immerhin nicht aus der der eigenen Kinder. Check.
Kinder müssen auch lernen Konflikte immer, wirklich immer, selbst zu lösen 
– gewusst wie. Mithilfe von Apps vielleicht.

Apps... Vielleicht doch ein Jugendroman? Von unbedeutenden Kleinstädtern auf der Suche nach dem ganz großen Like. Vom kleinen, dünnen Mann, der auszog, um groß zu werden und dünn zu bleiben. Dringend auf Englisch. Dürre ist dumm. Skinny ist beste. Der läuft dann in ein (ehemaliges) Nazihaus, um ein Photo von der Aussicht über den Tellerrand zu schießen.
Wird nur `n Selfie. Mega-Dislike.

Oder ein Sachbuch. Über Mietrecht.
Titel? „Komm als Freund, bleib als Schwein.“ wäre nicht sachlich.
Da erkläre ich dann, dass man für das richtige feeling in den Osten zieht. Bei Gerüchen aus der Pinte im Erdgeschoss muss geklagt werden. Und nicht billig wohnen. Drei Jahre provinzieller Landflucht zum Übergang im unsanierten Altbau sollten genügen.
Danach dann ein Townhouse mit ein bisschen Rest-Identität im Namen.
Und mit bisschen Englisch... „Schoenhouse“ vielleicht.
Klingt fast wie ein Märchen...

Oder ein Märchen!

Aber dazu fällt mir nichts ein.


Euer Stephen King

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen